Leipziger Grundschüler erhalten Fahrradfibel von PYUR

Leipzig  Fahrrad fahren will gelernt sein. Am Donnerstag bekamen die Schüler der dritten Klasse der 24. Grundschule eine Unterrichtsstunde der besonderen Art. Unterstützt von PYUR wurde ihnen die Fahrradfibel überreicht. Ein Lehrbuch, was den Kindern die Verkehrsregeln, vor allem beim Fahrradfahren näher bringen soll. 

Sponsor der Aktion ist PYUR. Über 15 000 Fahrradfibeln werden an den Schulen verteilt. Ein Projekt, was zum Unternehmen passt. Sicherheit im Straßenverkehr ist das A und O, vor allem auf dem Schulweg. In der vierten Klasse folgt dann der Fahrradpass mit der Polizei. Eine gute Vorbereitung hat heute stattgefunden, so Klassenlehrerin Ulrike Brauns.

Während der Unterrichtsstunde wurden die Kinder mit Stiften zum Ausmalen und einigen weiteren Geschenken ausgestattet. Die Veranstaltung kam sichtlich gut an und lernen konnten die Drittklässler auch einiges. Neben der Fahrradfibel konnten sich die Schüler zum Abschluss noch über eine süße Überraschung freuen.