Leipziger Opernball: Im Gespräch mit der Opernball-Chefin, Vivian Honert-Boddin

Nachdem im vergangenen Jahr der Leipziger Opernball aufgrund der Pandemie ausgefallen war, kann er nun in diesem Jahr wieder stattfinden. Fester Bestandteil ist auch immer die Tombola zugunsten der Stiftung „Leipzig hilft Kindern“. Heute wurde der Hauptpreis dafür vorgestellt: Ein Porsche Boxster 718. Durch die Tombola kamen beim letzten Mal mehr als 100.000 Euro zusammen – für den Guten Zweck wohlgemerkt. In diesem Jahr bekommt unter anderem der Verein „Bemmchen e.V.“ finanzielle Unterstützung für seine Arbeit. Wir haben mit der Opernball-Chefin, Vivian Honert-Boddin, gesprochen.