Letztes Heimspiel im Achterbahnjahr

Der Chemnitzer FC empfängt am Samstag den SV Babelsberg. Der Tabellensiebente erwies sich bereits im Hinspiel als hartnäckiger Gegner.

Trainer David Bergner will von seiner Mannschaft erneut den nötigen Einsatz gegen den Ball sehen. Das war das Manko bis vor dem letzten Sieg in Fürstenwalde.

O-Ton

Für die Himmelblauen ist es zudem das letzte Heimspiel im Jahr 2018. Auf viele Vorfälle wie dem Abstieg oder der Insolvenz hätten die Vereinsmitglieder gern verzichtet. Trotzdem gilt es jetzt einen versöhnlichen Abschluss zu finden.

O-Ton

Eine erfreuliche Nachricht gab es bereits vor der Partie. Mittelfeldakteur Matti Langer hat vorzeitig seinen Vertrag beim CFC verlängert. Über die Laufzeit machte der Verein keine Angaben.
Anstoß der Partie am Samstag gegen Babelsberg ist um 13:30 Uhr im Stadion Chemnitz.