Lions Club übergibt Spendengeld

Mehr als 16.000 Euro wurden in diesem Jahr beim Herbstball des Lions-Club Chemnitz-Schmidt-Rottluff gesammelt.

Das Geld wurde am Mittwoch feierlich, an sozial engagierte Vereine wie das Haus Kinderland, oder den Lucas Stern e.V. übergeben. Mit dem Erlös sollen unter anderem die Mahlzeiten von Kindern gesichert, oder die letzten Wünsche schwer kranker Kinder erfüllt werden. Für den Präsidenten des Lions Club Chemnitz-Schmidt-Rottluff, Christian Westerhausen, hat der nicht nachlassende Zuspruch des Herbstballes einen klaren Grund. Denn das der soziale Aspekt im Mittelpunkt der Veranstaltung steht. Bei den Herbstbällen des Lions Club wurden in den vergangenen Jahren über 460.000 Euro Spenden eingenommen.

Veranstaltet wird der Ball nun schon seit 23 Jahren. Auf diese echte Chemnitzer Erfolgsstory sei man sehr stolz , so Westerhausen. Auch im nächsten Jahr soll der Herbstball wieder viele Chemnitzer anziehen, um für den guten Zweck zu spenden und einen schönen Abend zu verleben.