Liste der Hexenfeuer 2019

Chemnitz- Ende April stehen wie jedes Jahr mehrere Hexenfeuer in Chemnitz an.

Doch gerade durch die große Trockenheit war es lange Zeit ungewiss, ob die Feuer wie gewohnt stattfinden können. Am Freitag gab die Stadt nun aber Entwarnung.Dank der sinkenden Waldbrandgefahr verzichtet Chemnitz auf ein Verbot der Walpurgisfeuer. Laut Stadt wurden insgesamt 16 Feuer genehmigt. Zu den wohl bekanntesten zählt das Sachsenfeuer auf dem Hartmannplatz. Nichts desto trotz sollen die Veranstalter besonders vorsichtig sein und gegebenenfalls die Feuergröße verringern. An den folgenden Orten werden am Dienstag Feuer lodern.

Hartmann-Platz von 18 bis 23 Uhr
Goetheweg 58-60/Ecke Rabensteiner Straße (Röhrsdorf) von 19.30 bis 24 Uhr
Kreisigstraße gegenüber der Eselsbrücke in Rabenstein von 18 bis 24 Uhr
Schulberg 5 in Glösa von 20 bis 24 Uhr
Aussichtspunkt an der Pappel (Einsiedel) von 20 bis 24 Uhr
Kirchweg (Euba) von 21 bis 24 Uhr
Steinwiese 95, Bauhof des Kleingartenvereins Volksgesundheit von 18 bis 23 Uhr
An der Walzenmühle/Ecke Eigenhufe (Erfenschlag) von 20 bis 24 Uhr
Feldstraße 44a (Grüna) von 19.30 bis 24 Uhr