Mehr Anstand im Stadtrat

Eine neue Initiative von Dresdner Stadträtinnen setzt sich für einen respektvollen und demokratischen Umgang im Stadtrat ein.
Seit den Kommunalwahlen 2019 mache sich ein zerstrittenes Gremium mit einer blockierten Debattenkultur deutlich. Selbstdarstellung, sexistische Sprüche und Lautstärke statt Argumente seien zu oft an der Tagesordnung. Dem stellen sich die Politikerinnen entgegen. Anstandsvolle Kommunikation und effektive Problemlösung sollen mit der Initiative wieder in den Fokus gerückt werden.