Mehr wilder Müll durch Corona?

Kein schöner Anblick: Gerade öffentliche Mülleimer an Haltestellen oder in der Stadt quellen seit einiger Zeit immer wieder über. Was beim näheren Betrachten auffällt: oft sind es Einwegverpackungen aus Restaurants oder Imbissen. Sind nun also die Corona-Beschränkungen schuld oder ist es ein grundsätzliches Problem? Wir sind der Frage nachgegangen.