Messe lädt zum Ausprobieren ein

Chemnitz- Vom 15. bis 17. März findet in der Messe Chemnitz die MOBIL³ statt. Diese ist sachsenweit die einzige Mobilitätsmesse, deren Anbgebotsprofil sich vom PKW, über Bikesharing, bis hin zu Tuning oder spezifischen Dienstleistungen erstreckt.

Im Rahmen der Pressekonferenz gaben Lukas Knopf und Marco Hösel eine Kostprobe ihres Könnens. Diese werden auch auf der Messe zu sehen sein und Autogramme geben. Bereits im vergangenen Jahr lockte diese Vielfalt viele interessierte Besucher in die Messe-Hallen. Auch 2019 sollen Bike- und Tuning Shows, Radsportwettbewerbe für Klein und Groß ein vielversprechendes Erlebnis bieten.

Unter einer vielseitigen Auswahl an Auto- und Mottoradausstellern, werden auch mehrere Fahrradhändler aus Chemnitz vor Ort sein. Neben dem großen Angebot für Autos, Motorräder und Fahrräder, kommen auch Ausbildungssuchende auf ihre Kosten. Durch gleichaltrige Berufstätige und erfahrene Arbeiter haben diese die Möglichkeit, ausreichend Informationen über die Betriebe zu erhalten. Eine weitere Besonderheit der MOBIL³ ist, dass die Gäste die Chance haben, sich selbst von den Modellen zu überzeugen.

Von 10-18 Uhr lädt die MOBIL³ alle Radliebhaber, Berufsinteressierte und Unternehmen zur Messe Chemnitz ein um das Rahmenprogramm mit Erlebniseffekt mitzuerleben.