Millioneninvestionen für Dresdens Fußwege

26 Prozent ihrer täglichen Wege erledigen die Dresdnerinnen und Dresdner zu Fuß. Damit die Menschen sicher über Fußwege, Plätze und Straßen zum Ziel gelangen, investiert die Landeshauptstadt im Doppelhaushalt 2019/20 rund 4,3 Millionen Euro in die Instandsetzung und den Neubau von Gehwegen und Fußgängerüberwegen. Am Freitag haben Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und der Fußverkehrsbeauftragte Matthias Pfeil das städtische Fußverkehrskonzept vorgestellt.