Mögliche Impfpflicht in Sachsen?

Sachsen- Sobald 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung geimpft seien, befürwortet Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer einen Diskurs zur Impfpflicht. Obwohl Kretschmer derzeit eine Impfpflicht ablehnt, könnte sich dieser Standpunkt in einigen Monaten ändern. Wie der Ministerpräsident der FAZ mitteilte, sei es eine psychologische Frage. Wann immer er über einen Zwang sprechen würde, würden Menschen zu machen, die ansonsten noch zu erreichen wären. Bereits im Sommer plant Michael Kretschmer jedoch die Frage nach einer Impfpflicht neu zu überdenken.