Neue Ausstellung: Mit Licht und Farbe loben

Dresden – Neue Ausstellung in der Dreikönigskirche! Holzschnitte von Jochen Müller und textile Arbeiten von Maria Schorr sind im Haus der Kirche noch bis zum 27. Mai zu sehen.

Jochen Müller (1909-2006) war seit Schülerzeiten mit dem Linolschnitt vertraut. Eine Vielzahl an Drucken von Kirchen, Landschaften, Bäumen, Portraits u. a. sind von ihm erhalten. Licht und Dunkel als Elemente des Linolschnitts – für ihn als Pfarrer ein theologisches Thema. Seine Bilder sind Belichtungen der Zwiesprache mit dem Gesehenen.

Seine Tochter Maria Schorr (*1950) ist Kostüm-, Mode- und Textildesignerin in Dresden. Ihre Arbeiten nehmen das Wesen des Linolschnitts wieder auf. Sie sind in ihrer Gesamtheit komponiert in Linienverlauf, Materialbeschaffenheit, Einsatz von Strukturen und Akzenten. Bei der Gestaltung liturgischer Tücher, Stolen und Paramenten gibt sie den alten Traditionen neue Farben und Formen.

AUSSTELLUNGSZEITRAUM:
4. April bis 27. Mai

Öffnungszeiten: Mo bis Freitag 11-15 Uhr.
Bitte erkundigen Sie sich ggf. vor Ihrem Besuch noch einmal telefonisch nach den aktuellen Öffnungszeiten, da diese sich zur Zeit schnell ändern können, unter Tel. 0351-8124-0.