Neue Kinderkrippe öffnet ihre Türen

Eine neue Kinderkrippe wurde am Freitag in der Rembrandtstraße eröffnet.

Schon ab kommender Woche sollen hier Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren spielen, toben und lernen.

Am ersten Tag wird es aber ein besonderes Begrüßungsprogramm geben.

Insgesamt bietet die Krippe für 100 Kinder Platz, die in sechs Gruppen aufgeteilt werden.

Das pädagogische Konzept sieht dabei vor, die Kinder nicht nach ihrem Alter zu trennen, sondern gemischte Gruppen zu bilden.

Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich gestaltet und bieten jede Menge Raum für die Kinder.

Auch der Außenbereich ist ein kleines Entdeckerparadies.

Insgesamt wurden in die neue Einrichtung 4,6 Millionen Euro investiert.