Neues Einkaufserlebnis für Chemnitzer

Chemnitz- Nach fast einem Jahr Bauzeit ist es soweit – der Globus im Neefepark öffnete seine Türen. Am Freitag um kurz vor 8 Uhr stürmten bereits die ersten Besucher in den Einkaufsmarkt.

Regionale Produkte, frisch vor Ort hergestellte Lebensmittel sowie ein vielfältiges Sortiment erwartet die Kunden vor Ort. Zum Eröffnungstag gab es einige, ganz besondere Angebote für die Kunden.

Bei einer Auswahl aus rund 60.000 Produkten kann man schnell die Orientierung verlieren. Um die Übersicht zu erleichtern, wurden deshalb Wegweiser und Artikelfinder angebracht. Eine weitere technische Innovation ist das sogenannte „Scan&Go“. Durch das einfache selber Scannen werden die Wartezeiten an der Kasse verkürzt.

Zahlreiche Chemnitzer machten sich ein Bild, von dem neuen Einkaufsmarkt. An vielen Stationen kann man sich die Lebensmittel selbst abfüllen. Dadurch wird ein bedarfsgerechter Einkauf ermöglicht und an Verpackungsmaterialien gespart.

Bei einer Aktionsfläche, welche an die Chemnitzer Parkeisenbahn angelehnt ist, können die Kunden zum Beispiel Süßigkeiten abfüllen. Auch ein Popcorn-Automat ist integriert.

Neben frischen Wurst-und Fleischwaren vom Metzger, gibt es auch eine große Auswahl an Fisch. Ein Highlight ist vor allem die Frischeinsel.

Außerdem können die Kunden im Globus Restaurant an verschiedenen Live-Cooking-Stationen zwischen regionalen und internationalen Gerichten wählen. Neben einem großen Sortiment, gibt es auch mehrere Verweilmöglichkeiten in dem neugestalteten Ladenareal.