„New Creations“ zeigt neue Welt (Video)

Schrille Musik, faszinierende Kostüme und ein spielerisch in Szene gesetztes Bühnenbild. Mit seiner innovativen Aufführung begeistert Chefchoreograf Jacopo Godani und die Dresden Frankfurt Dance Company das Publikum in diesem Frühjahr. Der künstlerische Direktor setzt dabei auf ausgefeilte Tanzeinlagen und verblüffende Effekte. Und gerade diese Eindrücke verleihen dem Ballett seinen Namen. „New Creations“ – etwas neu geschaffenes kommt durch das Ensemble im Festspielhaus Hellerau zur Uraufführung.
Dabei wollte der Chefchoreograf nicht nur Neues wagen, sondern überraschen. Für die Umsetzung seiner Ideen holte sich Godani Unterstützung bei dem international tätigen Bühnenbildner Matthias Bringman. Gemeinsam verleihen sie dem Tanzparkett eine neue Optik.
In „New Creations“ verkörpern 17 Tänzer die Bewegungen einer modernisierten Welt. Seit Januar trainiert das internationale Ensemble an den unterschiedlichen Elementen.
Noch bis Anfang März wird das zweiteilige Ballett im Festsspielhaus Hellerau aufgeführt. Danach zeigt die Dresden Frankfurt Dance Company das einstündigen Programm in der Mainmetropole Frankfurt.