PKW kracht gegen Hauswand

Am späten Mittwochabend kam es gegen 22 Uhr in Königshain-Wiederau zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger fuhr mit seinem PKW auf der Dorfstraße in Richtung Altmittweida, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Straße abkam. Der Mazda streifte einen abgestellten PKW und stieß schließlich gegen das Vorhaus eines Wohngebäudes. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann kam schwer verletzt in eine Klinik. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Da der Vorbau des Hauses nun einsturzgefährdet ist, waren Sicherungsmaßnahmen am Gebäude notwendig.

Die Straße war zeitweise gesperrt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf mindestens 65.000 Euro. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.