PKW kracht in Straßenbahn

In Altchemnitz ist am Dienstagnachmittag ein PKW mit einer Straßenbahn kollidiert.

Der Hyundai war gegen 14.30 Uhr auf der Annaberger Straße unterwegs.

In Höhe der Schulstraße bog der Fahrer nach links ab.

Offenbar übersah er dabei die von hinten kommende Straßenbahn. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß.

Wie durch ein Wunder wurden weder im Auto noch in der Bahn Menschen verletzt.

Die Annaberger Straße war zeitweise gesperrt, der Tram-Verkehr musste über eine Stunde unterbrochen werden.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von insgesamt 3.000 Euro.