Programm für die Filmnächte vorgestellt

Die Chemnitzer Filmnächte starten am 29. Juni in die neue Saison. Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr einen neuen Besucherrekord.

Insgesamt werden bis Anfang September über 67 Veranstaltungen auf dem Chemnitzer Theaterplatz stattfinden. Unter dem Motto „Mond an. Film ab.“ präsentiert das Open-Air Kino in der achten Auflage erneut ein bunt gemischtes Programm.

O-Ton MICHAEL CLAUS Filmnächte Chemnitz

Die Veranstalter von der Meisterwerke Neo GmbH haben bei der Auswahl der Filme erneut einen Programmbeirat zusammengestellt. Dieser bestand wie im Vorjahr aus Chemnitzern verschiedenster Altersklassen und Berufsstände. Insgesamt 11 Personen haben sich dabei untereinander abgestimmt.

O-Ton STEFAN TSCHÖK Programmbeirat Filmnächte Chemnitz

Durch den verlängerten Veranstaltungszeitraum werden in diesem Jahr über 30.000 Besucher bei den Filmnächten erwartet. Im August soll es dann auch den ersten Filmtag geben, an dem die Projektionswand gegen einen LED-Bildschirm ausgetauscht wird. Damit soll auch Kindern und Familien tagsüber das einmalige Kinoerlebnis ermöglicht werden.
Auch bei den Ticketpreisen gibt es erneute Veränderungen – während die Normalpreise gleich zum Vorjahr sind, wird es einen Rabatt für Schüler, Studenten sowie Arbeitslosengeld II-Empfänger geben.

Alle Infos zu den Veranstaltungen und dem Vorverkauf finden sie auf filmnaechte-chemnitz.de.