Rößler erleichtert über Stabilität auf Bundesebene – Überblick über zwei vollgepackte Plenartage (Video)

In Deutschland endet eine Zeit der Verunsicherung. Rund ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl haben Union und SPD ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. Am Mittwoch soll Angela Merkel zur Bundeskanzlerin gewählt werden. So lange hat eine Regierungsbildung in Deutschland noch nie gedauert. Bundesweit wird Erleichterung ausgedrückt und auch hier in Sachsen hatte das Koalitions-Hick-Hack der vergangenen Wochen seine Auswirkungen, äußert Landtagspräsident Matthias Rößler (CDU) gegenüber Moderator Jonathan Wosch.
Über die Regierungserklärung zum Lehrerpaket und die wichtigsten Informationen zu den Debatten im sächsischen Parlament erfahrt Ihr alles Wichtige am Mittwoch und Donnerstag in der Drehscheibe.