Sachsen beendet Wachpolizei

Sachsen – Seit 2016 wurden nach Angaben des Innneministeriums fast 1.000 Männer und Frauen als Hilfskräfte ausgebildet, um Sachsen Polizisten zu unterstützen. Nun endet das Experiment. Wachpolizisten helfen in den Polizeidienststellen beim Schutz von jüdischen und muslimischen Einrichtungen, sowie unter anderem in Flüchtlingsunterkünften. Im November beginnt nun der letzte Ausbildungsjahrgang der sächsischen Wachpolizei. Für die 129 Teilnehmenden startet die letzte Ausbildungsrunde mit einem Festakt am Freitag.