Sachsen plant erste Lockerungen nach Corona-Gipfel

Sachsen – Nach der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch hat der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer ein Statement abgegeben. Mehr dazu im Artikel.

Laut Michael Kretschmer steht der Wunsch nach dem Ende der Pandemie und der Schutzmaßnahmen gegen die warnenden Stimmen aus dem Expertenrat der Bundesregierung, vor einer zu schnellen und unkonditionierten Öffnung und dem Risiko, damit den bisherigen Erfolg gegen das Coronavirus zu verspielen. Dennoch wurden beim Corona-Gipfel am Mittwoch, Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Am kommenden Dienstag wird die Staatsregierung dazu den ersten Schritt vereinbaren, darunter auch die Reduzierung der Kontaktbeschränkungen vor allem für geimpfte Personen. Das komplette Statement des Ministerpräsidenten erfahrt ihr im Artikel.