Schauspielhaus soll Saniert werden

Die Stadt Chemnitz plant das Schauspielhaus an der Zieschestraße zu sanieren.

Über die Pläne dazu soll der Stadtrat im Oktober entscheiden.

Bereits im Jahr 2016 wurde eine Voruntersuchung des Gebäudekomplexes veranlasst.

Dabei erfolgte eine Erfassung und Bewertung, von Bauschäden, die Aufarbeitung und Zusammenstellung von gesetzlichen Auflagen sowie der Prüfung des Brandschutzes.

Im Ergebnis der Untersuchung müssen rund 5 Millionen für den Erhalt des Schauspielhauses investiert werden.

Im Zeitraum von 2019 bis 2023 sollen dann die Sanierungsarbeiten vollzogen werden, damit der Standort an der Zieschestraße weitere 15 Jahre genutzt werden kann.

Zudem sei es laut Stadt ein wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg zum geplanten Theaterquartier.