Schönheitskur für Wenzel-Verner-Platz

Im Stadtteil Helbersdorf wird in dieser Woche der neugestaltete Wenzel-Verner-Platz wiedereröffnet.

Über mehrere Monate ist der kleine Park umgebaut worden.

Zunächst mussten mehrere Bäume gefällt und Hecken zurückgeschnitten werden.

Anschließend wurden helle Betonplatten auf dem Platz verlegt.

Zudem entstanden neue Wege und Beete.

Zahlreiche neue Sträucher und Stauden lassen den Park nun freundlicher erscheinen.

Mit bequemen Bänken sollen Anwohner zum Verweilen eingeladen werden.

Darüber hinaus wurden die vorhandenen Wiesen erneuert und zusätzliche Rasenflächen angelegt.

Auch ein Kunstwerk von Karl Clauss Dietel soll künftig den Platz verschönern.

Insgesamt hat die Neugestaltung des Parks rund 120.000 Euro gekostet.

Zwei Drittel stammen dabei aus EU-Mitteln.