So geht es für Sachsen in der Coronapandemie weiter

Dresden- In der Kabinettspressekonferenz am 4. März wurden folgende Beschlüsse vorgestellt.

  • Verlängerung des Lockdowns bis zum 28.03.2021
  • Schnelltests sollen etabliert werden und mit einer negativen Testung können Kinos, Theater und Konzerte etc. besucht werden

AB DEM 8. MÄRZ 2021 HABEN DIE SACHSEN WIEDER MEHR FREIHEITEN:

  • es dürfen sich zwei Hausstände mit fünf Erwachsenen treffen, wenn die 7-Tage-Inzidenz unter 100 liegt
  • Blumen-, Bau- und Gartenmärkte dürfen voraussichtlich wieder öffnen
  • die Ausgangssperre und der 15-km-Radius sollen sachsenweit entfallen, nur für Hotspots mit einer Inzidenz über 100 sollen extra Regelungen gelten
  • ab dem 10. März werden Förderschulen komplett geöffnet, ab dem 15. März werden weiterführende Schulen im Wechselmodell öffnen
  • voraussichtlich sollen ab 22. März Außenbereiche der Gastronomie, Kinos, Theater, Bibliotheken und Konzerthäuser geöffnet werden, soweit der die 7-Tage-Inzidenz unter 100 liegt