Sofortkonzept für Direktverbindung Chemnitz – Berlin

Die Bahninitiative Chemnitz hat ein Sofortkonzept für mehr direkte Fernverbindungen von Chemnitz aus vorgelegt. Im Konzept „Fernbahn 21“ ist auch eine stündliche Direktverbindung nach Berlin aufgeführt. Sebastian Drechsler, Sprecher des Bündnisses sagte, die Infrastruktur sei vorhanden, man müsse nur noch die durchgängigen Züge bestellen. Die Regionallinien aus Berlin und Chemnitz enden bisher in Elsterwerda. Nun sollen die beiden Linien zu einer Direktverbindung zusammengeführt werden und das ohne große Mehrkosten. Die Weichen sollen nach Angaben des Bündnisses 2021/2022 für ein besseres Fernbahnnetz gestellt werden.