Sollte das Schuljahr wiederholt werden?

Sachsen- Ein Lernen in Klassenzimmer gehörte in diesem Jahr zu den seltenen Ausnahmen. Nun stellt sich die Frage, ob grundlegend das Schuljahr wiederholt werden sollte. Gerade durch die instabile Lernplattform „Lernsaxx“ und der mangelnde Kontakt zwischen Lehrern und Schülern ist die Sorge groß, dass der Schulstoff dieses Jahres nicht vermittelt werden konnte. Nichts desto trotz wollen Lehrerverbände des Landesamtes für Schule und Bildung keine generelle Wiederholung des Schuljahres erwirken. Das Landesamt empfiehlt Eltern sich erst im April oder Mai mit dem Gedanken einer Wiederholung zu befassen, da erst ab diesen Zeitpunkt eine genauere Einschätzung möglich sei.