Sommer, Sonne, Sonnencreme!

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch warnt davor, in den Sommerferien die Gefahr durch die Sonne zu unterschätzen.

Jeder Sonnenbrand erhöht das Risiko an Hautkrebs zu erkranken.

Vor allem Kinder sollten ausreichend geschützt werden und sich nicht zu lange in der Sonne aufhalten.

In den vergangenen 20 Jahren nahm Hautkrebs stärker zu als andere Tumorerkrankungen.

So hat sich die Zahl der Patienten seit den 1980er-Jahren verdreifacht.

2015 erkrankten in Sachsen mehr als 555 Männer und 420 Frauen neu an schwarzem Hautkrebs.

Untersuchungen zur Früherkennung von Hautkrebs können Frauen und Männer ab dem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre bei den gesetzlichen Krankenkassen durchführen lassen.