Soziologin: „Lockdown ist für Familien anstrengend“

Bereits im ersten Lockdown hatte SACHSEN FERNSEHEN zusammen mit der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Sachsen (eaf) eine kleine Serie gestartet, bei der Experten zum Thema „Familie“ zu Wort gekommen sind. Jetzt im zweiten Lockdown sprechen wir erneut mit Fachleuten rund um das Thema Familie. Gast ist dieses Mal Prof. Nina Weimann-Sandig von der Evangelischen Hochschule Dresden. Sie äußert sich zur Situation von Alleinerziehenden und Familien in der Coronazeit.