SPD zwischen Krise und Landtagswahl

Die SPD steckt in der Krise. Nicht nur bei der Europawahl, sondern auch bei vielen Kommunalwahlen rutschten die Sozialdemokraten deutlich ab. Zu viel für die Vorsitzende der SPD Andrea Nahles.

Nach ihrem Rücktritt ist die Partei auf Nachfolgersuche und nach Lösungen. Für viele waren die Wahlergebnisse Ende Mai bereits ein Vorbote für die sächsische Landtagswahl am 1. September diesen Jahres. Auf Seiten der SPD hofft man, dass der Rücktritt eventuell neuen Schwung bringt, um im Landtag keinen weiteren Tiefschlag zu kassieren.

Ob und wie die sächsische SPD auf die Landtagswahlen vorbereiten wird, gilt derweil abzuwarten.