Spenden und Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt Europa und die Welt. Während der letzten Wochen flüchteten dauerhaft Ukrainerinnen und Ukrainer aus ihrer Heimat in den Westen. Und so kommen viele erst einmal im Nachbarland Polen oder eben auch Deutschland an. Auch in Sachsen spüren wir das Leid der Menschen und den zunehmenden Flüchlingsstrom. Für uns stellt sich daher die Frage, wie und ob wir den Flüchtenden helfen können. Kristian Kaiser hat sich mit dem Leiter von Kommunikation und Marketing des Deutschen Roten Kreuz Sachsen, Kai Kranich unterhalten.