Spendenaktion für Tiere in Not

Mitte Juni wurde das Tierasyl Chemnitz Opfer von dreisten Dieben.

Unbekannte waren in der Nacht vom 14. auf den 15. Juni in die Vereinsräume eingestiegen und verwüsteten das Gebäude auf der Suche nach Wertgegenständen.

Den Tieren war glücklicherweise nichts passiert, der Schaden in den Räumlichkeiten des Tiere in Not e.V. jedoch immens.

Grund genug für die Gruppe VerTiMiC (kurz für: Vermisste und gefundene Tiere in Mittelsachsen und Chemnitz), eine besondere Aktion ins Leben zu rufen.

OTon: Jenny Graunitz, Mitglied der Gruppe VerTiMiC

Normalerweise kümmern sich die Gruppenmitglieder um vermisste oder gefundene Tiere.

Aber ihr Herz schlägt natürlich nicht nur für die eigenen Fellnasen, sondern auch für Tiere in Not.

Regelmäßig starten die Gruppenmitglieder Aktionen, um verschiedene Tierschutzvereine in der Region zu unterstützen.

Der Erlös der Versteigerung soll diesmal dem Tierasyl Chemnitz sowie dem Tierschutzverein Hainichen zugute kommen.

Beide Vereine sind regelmäßig auf Unterstützung von tierlieben Menschen angewiesen, um auch weiterhin Tieren in Not helfen zu können.

Bei der Versteigerung von VerTiMiC kann natürlich jeder mitmachen, der Gutes tun möchte.

Angeboten werden kann dabei so ziemlich alles, was sich in den eigenen vier Wänden finden lässt.

OTon: Jenny Graunitz, Mitglied der Gruppe VerTiMiC

Wer die Aktion unterstützen möchte, hat noch gut zwei Wochen Zeit mitzubieten.

Der Erlös wird dann zu gleichen Teilen an das Tierasyl Chemnitz und den Tierschutzverein Hainichen gehen.

Weitere Informationen zur Gruppe (https://www.facebook.com/groups/418136635060956/) und der Versteigerung finden Sie auf Facebook (https://www.facebook.com/groups/493104964853798/).