Sportlich durch die Nacht

Chemnitz- Bei einer Pressekonferenz am Dienstagvormittag verkündete Reinhard Schmidt, Geschäftsführer der Laufszene Events, Informationen zum bevorstehenden Sachsen-Allee Nachtlauf.

Im vergangenen Jahr feierte die Veranstaltung bereits eine erfolgreiche Premiere mit mehr als 1.600 Teilnehmern. Die Strecke verläuft vom Karl-Marx-Monument auf der Brückenstraße, über die Straße der Nationen und die Georgstraße bis zum Schlossteich. Nach dem dieser einmal umrundet wurde, führt der Kurs zurück auf die Brückenstraße.

Die Teilnahme am Nachtlauf reizt nicht nur aus sportlicher Sicht, sondern auch die Atmosphäre vor Ort wird sehr einladend gestaltet werden. Zusammen mit den seit Jahren etablierten Nachtläufen in Dresden und Leipzig bildet der Sachsen-Allee Nachtlauf in Chemnitz einen besonderen Sachsencup.
Neben dem Bambini- oder Schülerlauf, werden auch die großen Teilnehmer bei 5km – 10 km lauf ordentlich ins schwitzen kommen. All diese Anstrengung wird auch mit Preisen belohnt.
Gewertet wird der Nachtlauf-Cup nach Platzierungen auf der Kurz- Langdistanz. Um In die Bewertung zu kommen, muss man jedoch auch am 18. Mai in Leipzig, sowie am 16. August in Dresden teilgenommen haben. Angemeldet werden kann sich noch bis zum 2. Mai unter: www.chemnitzer-nachtlauf.de