Sprachkurs für Ukraine-Flüchtlinge in Falkenstein

Sachsen – Immer mehr Flüchtlinge fliehen vor dem Krieg aus der Ukraine in den Freistaat. Inzwischen sind schon tausende Menschen aus dem Kriegsgebiet hier angekommen. Doch auch in Sachsen haben sie mit weiteren Problemen zu kämpfen, denn oft mussten die Flüchtlinge alles zurücklassen und können kein Wort deutsch sprechen. Die Stadt Falkenstein im Vogtland möchte nun helfen. Hier gibt es nämlich neuerdings einen Sprachkurs für die ukrainischen  Geflüchteten. Mein Kollege Florian Müller war vor Ort und hat sich ein Bild von dem neuen Angebot verschafft.