Staatsschauspiel geht mit 24 Premieren in neue Spielzeit – 2

Das Staatsschauspiel hat das Programm für die neue Spielzeit 2022/23 präsentiert. Neben Klassikern wie Shakespeare stehen auch spannende moderne Stoffe wie die Uraufführung von „Die Katze Eleonore“ der in Dresden lebenden Autorin Caren Jeß oder ein von einer KI entwickeltes Bühnstück auf dem Programm. Mit der Engländerin Lily Sykes kommt außerdem eine neue Hausregisseurin an Bord.