Stadtrat streicht Umzugsgeld für Studierende

Seit dem Jahr 2001 hatten Studenten zahlreicher Hochschulen in Dresden die Möglichkeit, eine Prämie von 150€ für die Hauptwohnsitzanmeldung in der Landeshauptstadt zu erhalten. Die Beschlussvorlage der Stadtverwaltung begründet die Maßnahme unter anderem durch eine veränderte Rechtslage. Durch den Wegfall der Umzugsbeihilfe spart Dresden laut Stadtverwaltung voraussichtlich knapp 800.000€ pro Jahr.