„Strategisch und Spannend“: Experte analysiert Wahl der Leipziger

Leipzig- Während die Linke in Deutschland nicht über die 5 Prozent Hürde gekommen ist, hat die Partei in Leipzig allen Grund zur Freude: Direktkandidat Sören Pellmann hat sich hier am Sonntagabend den Sieg im Wahlkreis 153 gesichert. Bis zum Ende lieferten sich im Leipziger Norden CDU und SPD ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Hier gewann Jens Lehmann erneut sein Direktmandat.. Politologen Hendrik Träger hat uns im Gespräch, Fragen rund um den Ausgang der Wahl und dessen Auswirkungen auf Sachsen beantwortet.