Tödlicher Verkehrsunfall

Sonntagnachmittag kam es auf der B169 zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verstarb.

Der 68-Jährige war mit seinem Toyota zwischen Hainichen und Schlegel unterwegs.

Als er sich gegen 15 Uhr kurz vor der Einmündung zur Kratzmühlerstraße befand, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt wurde.

Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, konnten sie nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Aufgrund der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße bis kurz nach 18 Uhr gesperrt.

Nun sucht die Verkehrspolizei nach Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

Denn bislang ist noch völlig unklar, warum der Mann von der geraden Straße abkam.

Insbesondere wird nach dem Ersthelfer gesucht, der sich direkt hinter dem Toyota befunden hatte und versuchte, dem Mann zur Hilfe zu eilen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0371/874 00 mit der Verkehrspolizei Chemnitz in Verbindung zu setzen.