Tote Frau lag im Straßengraben

Im Landkreis Mittelsachsen wurde am frühen Freitagmorgen eine junge Frau tot im Graben einer Landstraße zwischen Brand-Erbisdorf und Zug gefunden.

Die Leiche war gegen 06.00 Uhr entdeckt worden.

Wie die junge Frau ums Leben kam, ist aktuell noch unklar.

Ersten Informationen zufolge könnte sowohl ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht als auch ein Tötungsverbrechen als Todesursache in Frage kommen.

Die Ermittlungen werden deshalb von Kripo und Verkehrsunfallbereitschaft geführt.

Die Straße war zeitweise gesperrt.

Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.