Ukrainehilfe: So melden Sie Ihre Kinder in einer sächsischen Schule an

Herzlich willkommen in Sachsen

In Deutschland müssen Kinder ab sechs Jahren in die Schule gehen. Dort lernen die Kinder schnell Deutsch und kommen so besser im neuen Land zurecht.

Sie als Eltern müssen Ihre Kinder in der Schule anmelden. Das geht beim Landesamt für Schule und Bildung. Bis zur 4. Klasse gibt es auch eine Betreuung nach der Schule am Nachmittag, wo die Hausaufgaben erledigt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: ukrainehilfe.sachsen.de