Unbekannte sprengen Geldautomat

In einer Filiale der Deutschen Bank auf der Weststraße haben Unbekannte gegen 5 Uhr morgens einen Geldautomat gesprengt.

Dabei wurden mehrere Automaten in der Filiale beschädigt.

Laut Polizei gelang es den Tätern bei mindestens einem Geldautomat, an Bargeld zu gelangen.

In welcher Höhe ist momentan aber noch nicht bekannt.

Zuvor hatte ein Zeuge offenbar die mutmaßlichen Täter überrascht.

Vor der Filiale habe zudem ein dunkler Pkw gestanden.

Offenbar handelte es sich dabei um das Fluchtfahrzeug.

Weitere Zeugen berichteten der Polizei sogar von mehreren Tätern.

Der 45-Jährige Zeuge konnte den maskierten Unbekannten beschreiben.

Kriminaltechniker und Spezialisten des Landeskriminalamtes Sachsen waren am Tatort im Einsatz und sicherten Spuren.

Konkrete Angaben zum entstanden Schaden sind aktuell noch nicht bekannt.

Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die etwas beobachtet haben.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter 0371 387-3448 entgegen.