Veränderte Öffnungszeiten

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter Chemnitz bleiben am 24. und 31. Dezember ganztägig geschlossen.

 

Zwischen dem 27. und 29. Dezember sind die beiden Ämter jedoch wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Für all diejenigen, die sich am 24. Dezember aus leistungsrechtlichen Gründen melden müssen, entstehen keine Nachteile, wenn diese sich am 27. Dezember persönlich vorstellen. Für Silvester gilt die gleiche Regelung, wenn die Meldung am 2. Januar nachgeholt wird.

Da es zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr vermehrt zu einem Andrang kommen kann, wird empfohlen, die nächsten Tage für persönliche Meldungen zu nutzen. Wer sich den Weg in die Arbeitsagentur sparen will, kann die Online-Angebote der Bundesagentur für Arbeit nutzen. Unter www.arbeitsagentur.de, sind über „Meine eServices“ verschiedene Angebote zu finden, die bequem von zu Hause aus und rund um die Uhr genutzt werden können. Über das eService-Portal können zum Beispiel die Leistungen Arbeitslosengeld, Berufsausbildungsbeihilfe oder Insolvenzgeld beantragt werden.

Änderungen der persönlichen Daten, Beschäftigungsaufnahmen, Ortsabwesenheiten oder Krankmeldungen, können ebenfalls online mitgeteilt werden. Weitere Beratung kann auch telefonisch über die jeweiligen Service Center geklärt werden.

Arbeitsagentur: 0800 4 5555 00
Jobcenter: 0371 567 3480