Vier Medaillen für Chemnitzer Seilköniginnen

Die Chemnitzer Rope Skipperinnen haben bei der Weltmeisterschaft in Orlando erfolgreich abgeräumt.

Das achtköpfige WM-Team der Chemnitzer Seilköniginnen vom Sportensemble Chemnitz kämpfte in zwölf verschiedenen Einzel- und Teamdisziplinen um Medaillen und Platzierungen.

Einmal Gold, einmal Silber sowie zweimal Bronze bringen die jungen Frauen aus den USA zurück nach Hause.

Vom 2. bis 6. Juli kämpften in der Sportarena der University of Central Florida in Orlando mehr als 900 Athleten aus mehr als 30 Ländern, um Titel und Rekorde.