Volles Haus gegen Hagen

Die NINERS Chemnitz erwarten am Samstag Phoenix Hagen zum Heimspiel in der Richard-Hartmann-Halle. Das Team von Headcoach Rodrigo Pastore will dabei vor allem die richten Lehren aus der Niederlage vom vergangenen Wochenende ziehen.

Bereits vor dem Spiel sind alle Sitzplatztickets in der Halle ausverkauft und lediglich Stehplätze verfügbar. Die Orange Army kann sich also erneut darauf verlassen, dass die Fans die Hartmann Halle in die Hartmann Hölle verwandeln werden. Mit Hagen wartet auf die Chemnitzer ein Gegner, der nach einem holprigen Saisonstart in der ProA immer besser in Schwung kam und nach einem Trainerwechsel auch die Topteams aus Hamburg und Rostock schlagen konnte. Rodrigo Pastore erwartet deshalb eine offene Partie gegen die Westfalen.

Beginn am Samstag ist um 19 Uhr in der Richard-Hartmann-Halle.