Wegfall der Testpflicht in Sachsen ab 14. Juni

In der neuen Corona-Schutzverordnung soll die Testpflicht für Sachsen ab 14. Juni gelockert werden. Dies gab Gesundheitsministerin Petra Köpping in der Kabinettssitzung vom 08.06.2021 bekannt. Demnach soll bei einer stabilen Inzidenz von unter 35 in fast allen Bereichen kein Test mehr nötig sein. Lediglich für Großveranstaltungen oder Messen wird es auch weiterhin eine Testpflicht geben. Lockerungen sind zudem für Privat- und Vereinsfeiern geplant.

Auch sollen ab dem 14. Juni alle sächsischen Schulen und Kitas in den Normalbetrieb zurückkehren. Mit der neuen Landesverordnung, welche bis 30. Juni gelten soll, werden auch Erleichterungen für Schüler und Lehrer geplant, so zum Beispiel der Wegfall der Maskenplicht an allen Schulen unter einer Inzidenz von 35.