Weniger Arbeitslose zum Jahresende

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Chemnitz zum Jahresende erneut gesunken.

So waren im Dezember 8.253 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 217 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sinkt damit auf 6,6 Prozent.

Laut Agentur für Arbeit ist das nicht üblich. Saisonal bedingt stieg die Zahl der Arbeitslosen in den vergangenen fünf Jahren im Dezember an. Vor einem Jahr waren es noch 506 mehr.

Der Arbeitsmarkt in Chemnitz profitiert momentan von einer guten Auftragslage im Baugewerbe und dem milden Winter. Zudem befinden sich saisonale Entlassungen aktuell auf einem niedrigen Niveau.

Fachkräfte sind in nahezu allen Branchen stark nachgefragt. Aktuell sind in der Stadt Chemnitz insgesamt 2.067 freie Arbeitsplätze gelistet.

Die meisten freien Stellen sind in den Bereichen Rohstoffgewinnung, Produktion und Fertigung vorhanden. Aber auch im Gesundheits- und Sozialwesen sowie dem Handel und Vertrieb werden Mitarbeiter gesucht.