Wer übernimmt die sächsischen Unternehmen?

Sachsen- Die Unternehmensnachfolge ist für die ostdeutsche Wirtschaft eine zentrale Herausforderung, so die Worte von Wirtschaftsminister Martin Dulig. Tatsächlich werden die Leiter der sächsischen Unternehmen immer älter. Und wenn es dann aufs Rentenalter zugeht, stellt sich natürlich die Frage: Was passiert mit dem eigenen Betrieb? Wirtschaftsminister Martin Dulig hat jetzt Firmen besucht, die erfolgreich an die jüngere Generation weitergegeben wurden.