Wetteraussichten für Dresden – 26.07.2018

Der Rekordsommer setzt sich fort. Angesichts von anhaltender Hitze und Trockenheit ist das Wetter in Dresden derzeit eines DER Gesprächsthemen schlechthin. Ein unangekündigter kurzer aber kräftiger Regenguss in Striesen am Mittwochabend wird so zu einem unterhaltsamen Austausch über das Wetter auf dem DRESDEN FERNSEHEN Facebook-Account. Eifrig kommentieren unsere Fans über den ausbleibenden Regen in anderen Stadtteilen und schicken Fotos und Videos vom Doppelten Regenbogen über der Stadtsilhouette.
Auch die nächsten Tage ist Regen eine Rarität. Am Donnerstag strahlte die Sonne nun ganze 14 Stunden über der Landeshauptstadt. Die Nacht bleibt klar. Auf 18 Grad sinken die Temperaturen.

Auch Morgen hat die Sonne den Himmel über der Landeshauptstadt fest im Griff. Maximal 31 Grad werden im Tagesverlauf erreicht.

Die Aussichten für die nächsten Tage.

Am Samstag erwartet uns heißes Badewetter. Bis zu 32 Grad werden erreicht.

Sonntag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Werte klettern auf 28 Grad.

Und auch zu Beginn der neuen Woche gibt es noch keine Abkühlung. Bei Hitze und Sonne ist glücklich, wer den Tag im Freibad verbringen kann. Die Temperaturen steigen auf 31 Grad.