Wie wird der neue Marktbrunnen aussehen?

Chemnitz- Der Chemnitzer Marktplatz soll durch einen Brunnen verschönert werden. Die Entwürfe für den zukünftigen Marktbrunnen kann man ab Samstag in den Kunstsammlungen Chemnitz bestaunen.

Bis nächsten Freitag sind dort neun Modelle der Finalisten, des von der Stadt organisierten Kunstwettbewerbs, ausgestellt. Aus insgesamt 114 Einsendungen wurden die Arbeiten der internationalen Künstler von einer Jury ausgewählt. Wir hatten die Möglichkeit, die Modelle bereits vor Ausstellungsbeginn zu betrachten.

Das Wasserspiel soll in Höhe der Bretgasse errichtet werden und ein neuer Anziehungspunkt im Zentrum sein. Bereits seit 1998 steht der Standort fest. Die Distanz zum Rathaus wurde damals bewusst gewählt. Ziel ist es, dem Marktplatz mit den Brunnen eine ruhige Mitte zu geben.

Für den Bau des Wasserspiels ist ein Budget von 450.000 Euro vorhergesehen. Begonnen werden soll nächstes Jahr. Die Ausstellung der Marktbrunnen-Entwürfe ist zu den Öffnungszeiten der Kunstsammlungen zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Am 3.Juni findet außerdem eine Diskussionsrunde für die Chemnitzer in den Kunstsammlungen statt, um die Brunnenideen mit der Jury öffentlich zu diskutieren. Der Sieger wird dann am 5. Juni von der Jury ausgewählt.

Öffnungszeiten Kunstsammlungen:
Dienstag, Donnerstag- Sonntag 11-18 Uhr
Mittwoch 14-21 Uhr
27. Mai 11-18 Uhr