Zeugen können Angeklagten nicht belasten

Chemnitz- Am Oberlandesgericht in Dresden haben am Dienstag weitere Zeugen im Prozess um den Tod von Daniel H. ausgesagt. Der Bruder und die Ehefrau des in der Tatnacht verletzten Dimitri M. gaben an, den Angeklagten Alaa S. am Tatort gesehen zu haben.

Jedoch konnte keiner von Beiden diesen als Täter identifizieren. Des weiteren sagte Valeriya M. aus, dass es auch keine Belästigung einer Frau gegeben habe. Die Verhandlung soll am 3. April fortgesetzt werden.