Zietenstraße bald wieder komplett befahrbar

Die Vollsperrung der Zietenstraße auf dem Chemnitzer Sonnenberg soll noch in dieser Woche aufgehoben werden.

Das hat die Stadt Chemnitz auf Nachfrage am Dienstag mitgeteilt.

Seit Juli des vergangenen Jahres laufen zwischen Fürstenstraße und Sonnenstraße umfangreiche Bauarbeiten zur Verlegung von Fernwärmeleitungen.

Dazu wurden 70 Häuser an das Fernwärmenetz der eins Energie angeschlossen.

Gleichzeitig wurden auf einer Strecke von 650 Metern auch Trinkwasserleitungen und Abwasserkanäle erneuert.

Ursprünglich sollte die rund 2,8 Millionen Euro teure Baumaßnahme bereits im Dezember beendet sein.

Für die Fertigstellung in dieser Woche wird die Zeit äußerst knapp.

Am Dienstag war an der Kreuzung Zietenstraße/Sonnenstraße jedenfalls noch kein Fahrbahnbelag eingebaut.

Aufgrund der Vollsperrung müssen Autofahrer seit Monaten Umwege durch das Wohngebiet nehmen.