Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten

Am Freitag, dem 18. Januar findet im Bürgerhaus am Wall eine Versteigerung von Fundsachen statt. Ab 15:00 Uhr können Interessenten und Bieter in der 2. Etage des Bürgeramtes für die verschiedenen Sachen bieten. Unter den Hammer kommen insgesamt 120 Stücke, darunter Kleidung, Elektrogeräte, Taschen, Uhren und weitere Fundsachen. Die Einstiegsgebote liegen dabei zwischen einem und 30 Euro. Die Gegenstände können vor Ort gegen Bargeld erworben werden. Die potenziellen Käufer werden darauf hingewiesen, dass 200-Euro- und 500-Euro-Scheine nicht angenommen werden.